Zurück zur Startseite

Nachrichten aus dem Landesverband

10. April 2018 Pressemitteilung, MdB Tobias Pflüger

Ihr seid mehr wert! Solidarität mit den Warnstreiks im öffentlichen Dienst

„Die vielen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sind die stillen Helden des Alltags, ohne sie würde Vieles nicht laufen. Ich bin solidarisch mit der Arbeitsniederlegung bei der VAG, den Beschäftigten in den Kitas, beim Garten- und Tiefbauamt, dem Gebäudemanagement und bei Abfallwirtschaft und Stadtreinigung“, so Tobias Pflüger, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus Freiburg.

Die ver.di-Forderungen nach sechs Prozent mehr Lohn sind mehr als gerechtfertigt. Die allgemein gute Finanzlage der baden-württembergischen Kommunen muss auch die Beschäftigten erreichen, die gleichzeitig mit steigenden Miet- und Lebenshaltungskosten in ihren Kommunen konfrontiert sind. Als Freiburger LINKE und Bürgerinnen und Bürger der Region Freiburg stehen wir klar an der Seite der Beschäftigten. „Klar ist es unangenehm, wenn die Bahn mal nicht fährt. Aber die Beschäftigten im öffentlichen Dienst kämpfen für uns alle und für gute, öffentliche Arbeit. Sie haben unsere Unterstützung verdient!“, so Pflüger abschließend.