Zurück zur Startseite

Meldungsarchiv

Mitmachen & Mitglied werden!

Aktuelles aus der Bundespolitik

Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
"Ein weiteres Mal verweigert die türkische Regierung Abgeordneten aller Fraktionen den Besuch in Incirlik. Es ist völlig inakzeptabel, dass deutsche Parlamentarier nicht die von hier maidatierten Soldaten besuchen können." erklärt Dietmar Bartsch in seiner Rede im Bundestag. Der Vorsitzende der...
"Union und SPD haben sich darauf geeinigt, der Privatisierung der deutschen Autobahnen die Tür zu öffnen. Die Große Koalition befindet sich damit auf einer Geisterfahrt gegen die weit überwiegende Bevölkerungsmehrheit, die eine Autobahnprivatisierung nicht will. Die Steuerzahler haben die Autobahn...
Die Parteivorsitzende Katja Kipping hat in ihrem Gastbeitrag in der Huffington-Post die sozialpolitischen Vorschläge des SPD-Regierungsprogramms analysiert.

Aktuelles aus dem Kreisverband

21. August 2010 KV Mannheim, Meldung, Aktiv vor Ort

Mal so richtig abschalten

Mal so richtig abschalten - das machten mehrere hundert Menschen am Samstag, 21.8.2010 mitten in der Mannheimer Innenstadt auf dem Paradeplatz.

Mit Liegestühlen, Decken, Badetüchern, kalten Getränken und Kuchen forderten sie von... mehr

 
14. August 2010 KV Mannheim, Meldung, Aktiv vor Ort

Die Zukunft ist bunt - nicht braun!

Strahlender Sonnenschein. Die ganze Stadt auf den Beinen. Konnte man jedenfalls denken, angesichts der Menschenmassen entlang dem Paradeweg in der Mannheimer Innenstadt. DIE ZUKUNFT IST BUNT - Das Motto des Christopher ... mehr

 
12. August 2010 Meldung, KV Mannheim, Aktiv vor Ort

Bundesregierung zahlt 11 Mrd. Lohnsubventionen

Sparpaket: zurück an den Absender

Mit rund 11 Milliarden Euro hat die Bundesregierung im Jahre 2009 Dumpinglöhne in Deutschland subventioniert. Dies räumt das Arbeitsministerium jetzt in einer Antwort auf eine Anfrage des... mehr

 
10. August 2010 KV Mannheim, Meldung

Sparpaket: Zurück an den Absender

Mannheimer Bürger senden das Sparpaket der Bundesregierung wieder zurück nach Berlin. Das haben wir nicht bestellt! mehr