DIE LINKE. KV Mannheim


13. Juli 2018 KV Mannheim, Meldung, Pressemitteilung

Ein Ofen für den Bauwagen

Akbulut (MdB) übergibt den Spendenscheck an Kinder und Beschäftigten von "Lebensnahes Lernen"

Die Fraktion DIE LINKE spendet regelmäßig einen Teil ihrer Diäten für soziale und kulturelle Projekte. Die Mannheimer Abgeordnete Gökay Akbulut konnte nun für das Projekt „Zwischenraum", eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung für Schulverweigerer des Vereins „Lebensnahes Lernen", einen Spendenscheck über 500 Euro für die Fertigstellung des renovierten Bauwagens überreichen. Die Übergabe des Scheckes fand auf dem weiträumigen Gelände statt, das der Verein von der Naturspur in Otterstadt pachten konnte.

"Ich freue mich sehr, heute als Überbringerin guter Nachrichten zu kommen. Im Bundestag bearbeite ich den Bereich Migration, komme aber selber aus dem Bildungsbereich. Das Programm "Lebensnahes Lernen" ist ein gutes Angebot für Kinder, die aus verschiedenen Gründen für bestimmte Zeit die Teilnahme am Schulbetrieb unterbrechen müssen. Besonders das Gelände hat es mir angetan, hier findet man sicher einen ganz anderen Zugang zu den Kindern als in der üblichen Schulatmosphäre", freut sich Akbulut. Der Spendenscheck wurde von den Kindern und dem pädagogischen Personal symbolisch entgegen genommen. "Uns ist es wichtig, möglichst viel mit den Kindern künstlerisch, handwerklich und gärtnerisch zu machen, das gehört alles dazu. Mit dem Geld können wir nun unser Projekt Bauwagen um einen Ofen für die kalte Jahreszeit ergänzen", so Frau Pohl, Leiterin der Einrichtung.

 

Quelle: http://www.dielinke-ma.de/politik/meldungen/detail/artikel/ein-ofen-fuer-den-bauwagen/