DIE LINKE. KV Mannheim


25. September 2017 Pressemitteilung, Meldung, KV Mannheim

Gratulation an Gökay Akbulut - Bundestagswahl 2017

Liebe Genossinnen und Genossen,

 

das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl steht fest: DIE LINKE hat 9,2 % (+ 0,6 %-Punkte) erzielt und erhält 69 Sitze (+ 5). Durch die im Vergleich zur letzten Bundestagswahl höhere Wahlbeteiligung (2017: 76,2 %, 2013: 71,5 %) haben wir an absoluten Stimmen sogar noch deutlicher zugelegt. Dies ist unser zweitbestes Ergebnis bei Bundestagswahlen seit Bestehen unserer Partei.

Auch wenn wir unser Ziele, 10 % + X zu erreichen und drittstärkste Partei im Bundestag zu bleiben, verfehlt haben, zählen wir zu den Gewinnern - wenn auch kleinen - der Wahl.

In Mannheim haben wir 7,4 % der Erststimmen (+ 0,8 %-Punkte) und 9,1 % der Zweitstimmen (+ 1,6 %-Punkte) erhalten. Wir haben uns hier also überdurchschnittlich gesteigert. Ein Blick auf die einzelnen Stadtbezirke zeigt sogar noch erfreulichere Zahlen: So sind wir in Neckarstadt-West nur ganz knapp hinter der SPD zweitstärkste Partei bei den Zweitstimmen (18,9 %). Eine Übersicht der Mannheimer Ergbnisse nach Stadtbezirken findet ihr hier: wahlen.mannheim.de/BTW2017/btw2017.html

Durch die Absicherung auf Landeslistenplatz 3 ist Gökay in den Bundestag gewählt worden. Sie ist nun unsere neue Bundestagsabgeordnete und Nachfolgerin von Michael Schlecht. Unter den baden-württembergischen Wahlkreisen haben wir in Mannheim das beste Ergebnis nach Freiburg (11,2 %), Karsruhe-Stadt (9,6 %), Tübingen (9,5 %) und Stuttgart-II (9,3 %) erzielt. Aus Baden-Württemberg ziehen sechs Genossinnen und Genossen in den Bundestag ein: Bernd Riexinger, Heike Hänsel. Gökay Akbulut, Tobias Pflüger, Jessica Tatti und Michel Brandt.

Was weniger erfreulich ist, ist das Ergebnis der AfD - sowohl bundesweit (12,6 %) als auch in Mannheim (12,8 %). Der Einzug der Rechtspopulisten und -radikalen wird die politische Kultur in Deutschland verändern. Da auch bei der neuen Bundesregierung - voraussichtlich CDU/FDP/Grüne - eine Verschiebung nach rechts und zu mehr neoliberaler Politik zu erwarten ist, können wir davon profitieren, wenn wir den Finger in die Wunde legen und die Bevölkerung von unseren Konzepten überzeugen können. Wir müssen uns überlegen und kritisch darüber nachdenken, wie wir die Menschen ansprechen und wie wir uns darstellen, um den rechten Rattenfängern den Boden zu entziehen. Daher dürfen wir uns nicht ausruhen, sondern müssen weiterkämpfen: Gegen rechtes Gedankengut und vermeintlich einfache Antworten auf die Probleme in diesem Land und auf dieser Welt, aber auch weiterhin für mehr soziale Gerechtigkeit und Frieden. Für bessere Löhne, Arbeitsbedingungen und Renten, für gute Bildung und Gesundheitsversorgung, für Gleichstellung von Frauen und Akzeptanz aller Lebensformen, für friedliche Außenpolitik und den Schutz der Umwelt gibt es weiterhin nur eine Alternative: Und die heißt DIE LINKE. Lasst und daher weiterkämpfen, um dieses Land positiv zu verändern! Denn: Je stärker DIE LINKE, desto sozialer das Land!

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei all unseren Wahlkämpferinnen und -kämpfern bedanken. Ohne eure Unterstützung beim Plakatieren, bei Infoständen, beim Zeitungverteilen, beim Haustür- und Freiluftwahlkampf, bei Veranstaltungen und durch aktive Werbung in eurem Familien- und Bekanntenkreis hätten wir das alles nicht geschafft. Besonders gefreut hat es uns, dass auch sehr neue Parteimitglieder, für die es der erste Wahlkampf war, so engagiert mitgeholfen haben. Seit Anfang des Jahres haben wir fast 40 Neueintritte in Mannheim zu verzeichnen. Am gestrigen Abend sind dann nochmals drei weitere Personen eingetreten und vier weitere haben ihre Absicht geäußert, es bald zu tun. Das zeigt uns, dass wir auf einem guten Weg sind und lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken.

Wir freuen uns nach diesem anstrengenden Wahlkampf auf die weitere Arbeit mit euch zusammen - der Kampf geht weiter!

 

Solidarische Grüße

Elli Brinkschulte, Kreissprecherin

Dennis Ulas, Kreissprecher

Quelle: http://www.dielinke-ma.de/politik/meldungen/detail/artikel/gratulation-an-goekay-akbulut-bundestagswahl-2017/