DIE LINKE. KV Mannheim


26. September 2017 Meldung, Pressemitteilung, Bundestagswahl 2017, Stadt- & Gemeinderat

Wahlparty - 2017

Rund 80 Personen waren unserer Einladung zu einer Wahlparty im Trafohaus gefolgt. Zahlenmäßig also erst mal ein Erfolg.

Die Stimmung war den ganzen Abend über recht verhalten - über den kleinen Wahlsieg konnte sich niemand ungetrübt freuen. Viele von uns hatten auf ein zweistelliges Ergebnis gehofft, was ja immerhin im Bereich des Möglichen gelegen hatte. Und das Ergebnis der AfD hat im Saal zumindest Befürchtungen für die nächsten 4 Jahre ausgelöst, wenn nicht sogar Entsetzen. Dabei hatten ihr einige Umfragen sogar noch mehr vorausgesagt!

Aber dennoch: in Mannheim können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein - sowohl bei den Erst (+ 0,8% gegenüber 2013) - als auch bei den Zweitstimmen (+ 1,6% gegenüber 2017).

Jubel, als Gökay samt ihrer Familie und engen Freund*innen den Raum betrat (nachdem sie die Wahlparty der Stadt Mannheim in der Abendakademie hinter sich gebracht hatten) - für sie wie für uns alle hat m

it dem guten Abschneiden in Mannheim bestätigt, dass sich unser Einsatz im Wahlkampf gelohnt hat.

Viele Dankesreden von vielen an alle. Auch an Michael Schlecht, der als scheidender MdB als Gast im Trafohaus war und von uns verabschiedet wurde. Michael übergab nach einer kurzen Ansprache an die Versammelten in einer symbolischen Geste seinen Berliner Büroschlüssel an Gökay.

Das Büffet war mit vielen Köstlichkeiten fast überladen - und erfuhr viel Lob und Zuspruch, den vor allen Dingen Gökays Mutter verdient hat, die sich tagelang dafür ins Zeug gelegt hat. Selten so tolles Essen gekostet!

Den Schwung und die Energie aus dem Wahlkampf und der wohlverdienten Wahlparty wollen wir mitnehmen für die nächsten 4 Jahre!

 

Quelle: http://www.dielinke-ma.de/politik/meldungen/detail/artikel/wahlparty-2017/