Zurück zur Startseite
11. September 2017 Bundestagswahl 2017, KV Mannheim, Meldung

Der LINKE-Truck in Mannheim

Der Wahlkampf-Truck zieht durchs Land, mehrere Meter lang und mit Forderungssymbolen bedruckt, wie nur DIE LINKE sie stellt: soziale Sicherheit für alle Menschen statt Konzernprofite um jeden Preis! Immer mehr Menschen arbeiten zu Niedriglöhnen, sind befristet oder in Leiharbeit oder werden durch das Sanktionsregime Hartz-IV dazu gezwungen, jeden noch so mies bezahlten Job anzunehmen. Und wofür? Für eine Rente, die für viele kaum noch zum Leben reichen wird. Als LINKE sagen wir da: Nicht mit uns!

Trotz anhaltendem Regen haben sich deswegen einige Menschen am Mannheimer Marktplatz eingefunden, um sich die Gegenvorschläge zu sozialer Verunsicherung und Verarmung anzuhören. Unsere Bundestagskandidatin Gökay Akbulut und Spitzenkandidat und Parteivorsitzender Bernd Riexinger ließen damit nicht auf sich warten: 12€ Mindestlohn, eine Mindestrente von 1050€ und eine sanktionsfreie Mindestsicherung statt Schikane durch Hartz-IV - so machen wir auch Mannheim wieder sozialer und gerechter.

Und weil alle spannenden Vorträge noch besser werden, wenn man dabei etwas knabbern kann, haben wir eine Runde Popcorn für alle Besucherinnen und Besucher spendiert.

Unterstützen Sie unsere Kandidatin Gökay Akbulut und geben Sie sozialer Gerechtigkeit damit eine Stimme im nächsten Bundestag!