Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Neues aus dem KV Mannheim

11:00 Uhr

Macht mit - Radelt mit! VVN-BdA - Radtour

Sa. 13. August 2022, Treffpunkt 11.00 Uhr, Schloßhof Mannheim.

Mit dem Fahrrad zu Stationen des antirassistischen und antifaschistischen Widerstandes in Mannheim lädt die VVN-BdA Mannheim ein. Einige Radbegeisterte und Geschichtsinteressierte wollen teilnehmen.

Um 11.00 Uhr Treffpunkt im Ehrenhof des Mannheimer Schlosses. Begrüßung: Fritz Reidenbach vom VVN-BdA Kreisvorstand

„Wie Richter Orlet im August 1994 am Landgericht Mannheim dem Ober-Nazi Günter Deckert Charakterstärke und Verantwortungsbewusstsein in der Urteilsbegründung bescheinigte und auf 1 Jahr zur Bewährung wegen Volksverhetzung und Holocaustleugnung urteilte. Ein Skandalurteil löste vor Ort und weltweit Protest und Entsetzen aus“.

Heiner Ritter vom AK Justiz erinnert sich.

Im alten Rhein-Café am Rheinufer in Ma-Lindenhof wollte der Holocaust-Leugner und Rudolf-Hess-Fan David Irving sein neuestes Buch vorstellen. Viele Gewerkschafter*innen und Antifaschist*innen folgten dem Aufruf des DGB-Kreisvorsitzenden Lothar Hüneke 1984 und vermasselten dem Holocaust-Leugner die Schau. Klaus Dollmann vom VVN-BdA Kreisvorstand erinnert sich noch gut daran.

Nächster Stopp ist das Werksgelände von John Deere. Dort wurden 2009 vor Ort 7 Stolpersteine in unmittelbarer Nähe des Denkmals des Werksgründers Heinrich Lanz verlegt, zur Erinnerung an 6 ermordete Widerstandskämpfer, die sich gegen die NS Barbarei stellten und ein Stolperstein für eine von der SS erschossene Zwangsarbeiterin aus der Ukraine. Betriebsräte von John Deere berichten von der Verlegung.  Fritz Reidenbach informiert über das Projekt Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig.

Wir radeln weiter zum Lisette-Hartzfeld-Platz, wo uns Barbara Ritter  für die Gruppe Frauenwege erläutert, wie es zur Platzbenennung kam, auch über die Namensgebung des Rosa-Luxemburg-Park. Bevor wir weiterradeln werden wir die Bunker-Wandbemalung in der August-Bebel-Straße in Augenschein nehmen.

Weiter geht es zur Rheingoldstraße beim Volkshaus Neckarau. Es war der 1. Mai 2012, die NPD wollte in der Stadt ihre faschistische Hetze verbreiten, was der Gemeinderat ablehnte. In 2. Instanz wurde ein Aufmarsch gerichtlich erlaubt, der dann in Neckarau stattfand. Wir Antifaschist*innen stellten uns in den Weg und blockierten den Weitermarsch der Nazis durch Neckarau. „Nazis raus aus unserer Stadt!“, war einer der Sprechchöre.  Mathias Kohler, Antifaschist und SPD-Urgestein aus Neckarau erinnert sich.

Im Anschluss radeln wir gemeinsam zum Strandbad und dort ist unser Abschluss bei der Pizzeria, vorm Campingplatz.

Schmückt eure Fahrräder mit Friedensfahnen, Antifaschismus- und Antirassismus-Fahnen.

Verantwortlich: Fritz Reidenbach www.mannheim.vvn-bda.de

In meinen Kalender eintragen

Die Linke hilft!

Wir helfen Euch weiter - Unsere Sozialsprechstunde
Wir beantworten eure Fragen zu ALG I, Hartz IV & Co., unterstützen euch beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, vermitteln euch an professionelle Beratungsstellen oder Rechtsbeistände weiter und begleiten euch bei Behördengängen. Dies ist für euch natürlich alles völlig kostenlos. Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr hier

Kreisverbandbüro Mannheim

Kreisverbandsbüro
T6, 37 | 68161 Mannheim
Bürozeiten 10 - 15 h
Telefon 0621-12479000

Wahlkreisbüro Gökay Akbulut
Ansprechpartner:innen
Jan Ohnemus & Sahra Mirow
Telefon 0621-12508899 | 0621 12508777
Fax 0621 - 15826688

 


Partei ist, was Du draus machst.
Deshalb: Mitmachen und einmischen!

  • Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit.
  • Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.
  • Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.
  • Gegen rechte Hetze.
  • Gute Bildung für Alle.
  • Offensiv und sozial für LSBTIQA*.

Hier zur Online-Beitrittserklärung

 

Das  Kommunalinfo Mannheim ist ein linkes, alternatives, unabhängiges und nicht-gewinnorientiertes Print- und Onlinemedium, das von linksorientierten politisch Aktiven gemacht wird.

Hier berichten in loser Folge unsere Stadträ:innen der Mannheimer Gemeinderatsfraktion  LI.PAR.Tie. und die Mannheimer linke Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut über Ihre politsche Arbeit. Hast du Interesse daran dich zu beteiligen?

Kontakt zum Redaktionsteam unter redaktion[at]kommunalinfo-mannheim.de


Hier könnt Ihr Euch zum Newsletter des KV Mannheim anmelden

Newsletter DIE LINKE MA Anmeldung

*Dein Name

Termine & Veranstaltungen

Anfragen und PMs

Gökay Akbulut


Visum zu Ausbildungszwecken – lange Wartezeiten für einen Termin

Der Beitrag Visum zu Ausbildungszwecken – lange Wartezeiten für einen Termin erschien zuerst auf Gökay Akbulut. Weiterlesen

Der Familiennachzug muss vereinfacht und beschleunigt werden!

Der Beitrag Der Familiennachzug muss vereinfacht und beschleunigt werden! erschien zuerst auf Gökay Akbulut. Weiterlesen

Lotsendienste in Geburtskliniken stärken!

Der Beitrag Lotsendienste in Geburtskliniken stärken! erschien zuerst auf Gökay Akbulut. Weiterlesen

Förderung von Hilfestellungen für Kinder und Jugendliche

Der Beitrag Förderung von Hilfestellungen für Kinder und Jugendliche erschien zuerst auf Gökay Akbulut. Weiterlesen

Bundesförderung für das Kinderrechteforum

Der Beitrag Bundesförderung für das Kinderrechteforum erschien zuerst auf Gökay Akbulut. Weiterlesen