Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Thomas Trüper

Altersarmut – Wohnungsnot – Vereinsamung? Mannheimer Generationenpolitik auf dem Prüfstand

Zu diesem Thema lädt DIE LINKE im Stadtrat Mannheim zum Vortrag und anschließender Podiumsdiskussion ein:

Mittwoch, den 26.6.2019 um 18 Uhr, Stadthaus in N1, Raum Swansea.

 

Prof. Dr. Bernhard Emunds, (r-k. Theologe und Ökonom, Leiter des Oswald von Nell-Breuning-Instituts Frankfurt/M) wird ein Impulsreferat halten zum Thema „Für ein Pflegesystem ohne (Selbst)-Ausbeutung der Pflegenden“. Er hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Pflegepolitik in Deutschland und Europa beschäftigt und wird auch auf die zukünftigen Herausforderungen auf diesem Sektor eingehen.
Es schließt sich eine Diskussionsrunde mit Fokus auf die kommunale Situation statt. Thema sind die Lebenssituation älterer Menschen, Generationengerechtigkeit und die kommunalen Aufgaben in diesem Zusammenhang.
Diskutieren werden mit dem Publikum:
- Joachim Burg, Fachbereichsleiter Arbeit und Soziales der Stadt Mannheim
- Thomas Trüper, Stadtrat DIE LINKE Mannheim
- Irmgard Rother, Offenes Netzwerk Mannheimer Frauen
Moderation: Veit Lennartz.