Zum Hauptinhalt springen
Dennis Ulas - Wohnungspolitisches Hearing im Stadthaus N1
Dennis Ulas - Wohnungspolitisches Hearing im Stadthaus N1

Wohnen in Mannheim muss bezahlbar sein!

Präsentation von Dennis Ulas zum herunterladen

Wohnungspolitisches Hearing 28.09.2022:

Präsentation von Dennis Ulas

Alle reden von mehr preiswertem Wohnraum - doch wie genau sieht die derzeitige Situation in Mannheim aus?

Wie sind die derzeitigen Kennzahlen, wie ist der Wohnungsbestand strukturiert und was bringen die Neubaumaßnahmen? Welche wohnungspolitischen Instrumente gibt es derzeit? Und was fordert DIE LINKE, was darüber hinaus noch getan werden muss?

Im kurzen Einführungsvortrag von Stadtrat Dennis Ulas wird ein kurzer Überblick über diese Punkte gegeben. Fakt ist aber: Es entstehen zu wenige preisgünstige Wohnungen im Neubau, zu viele preiswerte Wohnungen fallen aus dem Bestand heraus und die rasant steigenden Bodenpreise auf dem „Markt“ führen zu einer zunehmenden Verschärfung der wohnungspolitischen Frage. Neben Bund und Land muss auch die Stadt Mannheim noch engagierter handeln, bspw. durch eine bessere finanzielle Ausstattung des Bodenfonds oder der besseren Unterstützung von gemeinwohlorientierten Wohnprojekten.

Kreisverbandbüro Mannheim

Kreisverbandsbüro
T6, 37 | 68161 Mannheim
Bürozeiten 10 - 15 h
Telefon 0621-12479000

Wahlkreisbüro Gökay Akbulut
Ansprechpartner:innen
Jan Ohnemus & Sahra Mirow
Telefon 0621-12508899 | 0621 12508777
Fax 0621 - 15826688

Gökay Akbulut - seit 2016 Mitglied des deutschen Bundestages für DIE LINKE

Fraktion LI.PAR.Tie - seit 2019 im Mannheimer Gemeinderat für DIE LINKE als Stadträt:innen:

Nalan Erol, Hanna Böhm und Dennis Ulas